LIEBlingsSTÜKKE für Frauen mit Eigenschaften

Wer das Neue beginnen will, muss das Alte vergessen

Der Lockdown im März hat LIEBlingsSTÜKKE und mich in Schockstarre versetzt.

Ich denke, dass ich nicht die einzige war, der es so ging.

In den ersten vierzehn Tagen nach dem Lockdown habe ich aufgeräumt, geputzt und dachte  nun geht die Welt unter. Die Welt ist nicht untergegangen, sie stand nur für einige Zeit still. In dieser Stille konnte ich mir in Ruhe Gedanken machen wie ich LIEBlingsSTÜKKE weiterführen möchte und ob ich LIEBlingsSTÜKKE weitermachen möchte.

Jedes halbe Jahr bis zu vier Fachmessen organisieren und ausstellen, jedes halbe Jahr eine neue umfangreiche  Kollektion entwerfen, jedes halbe Jahr ein Shooting mit Fotograf, Model, Visagistin, jedes halbe Jahr einen Prospekt erstellen. Und das alles unter einen immensen Zeitdruck. Während die neue Kollektion entworfen und geplant wird, muss die aktuelle Kollektion ausgeliefert werden.

In dieser angenehm ruhigen Zeit habe ich den Entschluss gefasst die Messen auf eine einzige zu reduzieren und die Shootings  zu verändern. Statt Profimodels und Visagistinnen  authentische Bilder mit Frauen zu machen, die meine LIEBlingsSTÜKKE im wahren Leben auch tragen.

Viele meiner langjährigen LIEBlingsSTÜKKE Kundinnen kenne ich persönlich. Meine Kundinnen werden nicht durch Visagistinnen und Designerin durchgestylt, sondern kaufen ihre LIEBlingsSTÜKKE Teile  passend zu ihrer bestehenden Garderobe und ergänzen diese mit ihrer eigenen Bekleidung.

Alltagstauglich und passend für ihren Berufsalltag, damit die Frauen sich rundum wohlfühlen.

Aus dieser Überlegung ist mein Entschluss gekommen, Frauen in ihrem Berufsumfeld zu fotografieren. Mit dem Thema:„LIEBlingsSTÜKKE für Frauen mit Eigenschaften“.

LIEBlingsSTÜKKE kommt mit einer Auswahl von Kleidern und Accessoires zu dem jeweiligen Arbeitsplatz. Die Frauen stellen sich  ein Outfit zusammen, und kombinieren LIEBlingsSTÜKKE mit den eigenen Kleidern. Das ist authentisch und nachhaltig und spiegelt die Realität wieder.

Außerdem macht es einen Riesenspaß - für beide Seiten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.